Tiergestützte Pädagogik

Seit rund fünfzig Jahren gibt es erste Untersuchungen zur Wirksamkeit tiergestützter Arbeit, wobei in diversen Studien eine Vielzahl von möglichen positiven Veränderungen belegt wurde. Dabei nutzt die tiergestützte Pädagogik die positive und einmalige Wirkung der Tiere bei der Erziehung und Bildung.

 

Tiere erfüllen Kindern eine Vielzahl von Bedürfnissen und Wünschen, die sowohl für ihre spätere Entwicklung unerlässlich sind als auch zu nachhaltigem Handeln anleiten. Die Verknüpfung mit der Bewegungsförderung beinhaltet ebenso die Chance, Kinder und Jugendliche für körperliche Aktivitäten zu begeistern.

 

Die tiergestützte Pädagogik bietet den Kindern Nähe und Heimat und auch die Möglichkeit, Verantwortung und Sozialverhalten zu lernen und zu üben.

Zertifizierung                       Haus der kleinen Forscher       

30.05.2018

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Aue-Wingeshausen