Ständig aktuelle INFORMATIONEN bezüglich CORONA

Informationen des Schulministeriums finden Sie hier: www.schulministerium.nrw.de

Liebe Eltern,                                                                                    31.05.2021

 

ab Montag, 31. Mai 2021, kehren grundsätzlich alle Schulen aller Schulformen in Kreisen und kreisfreien Städten mit einer stabilen Inzidenz von unter 100 zu einem durchgängigen und angepassten Präsenzunterricht zurück. Die bestehenden strikten Hygienevorgaben (insbesondere Masken- und Testpflicht) gelten weiter.

 

Liebe Eltern,                                                     06.05.2021

 

um einen sicheren und möglichst konstanten Schulablauf an allen Grundschulen und Förderschulen in NRW zu sichern, werden ab Mai flächendeckende PCR-Pooltestungen („Lolli-Tests“) eingeführt. Das Verfahren stellt eine praktikable, altersgerecht anwendbare und dem Infektionsschutz entsprechende Testmethode dar, welche im Ergebnis für eine Entlastung der Eltern und Lehrkräfte sorgt.

Im Rahmen eines Forschungsprojekts an der Universitätsklinik Köln hat sich gezeigt, dass die PCR-Testung nicht nur einfacher zu handhaben, sondern auch deutlich sensitiver ist als die Testung mit Antigen-Schnelltests. Durch diese Methode können mit SARS-CoV-2 infizierte Schülerinnen und Schüler identifiziert werden, bevor sie andere Personen anstecken können.

Die PCR Pooltests an Grund- und Förderschulen werden ab dem 10. Mai 2021 durchgeführt. Das Testangebot gilt zunächst bis zu den Sommerferien. Bei positivem Verlauf des Projekts und in Abhängigkeit vom Pandemiegeschehen werden Verlängerungsoptionen geprüft.

Jede Schülerin und jeder Schüler wird zweimal pro Woche in der Schule getestet, je nach Lerngruppe Montag und Mittwoch bzw. Dienstag und Donnerstag. Freitag ist testfrei, außer, wenn ein Pool positiv war und eine individuelle Nachtestung erforderlich wird.

Wie läuft ein Test ab?

Bei der sog. „Lolli-Methode“ „lutschen“ die Schülerinnen und Schüler 30 Sekunden an einem Abstrich-Tupfer wie an einem Lolli. Die Proben einer Lerngruppe werden in sogenannten „Pools“ (also zusammen in ein dafür vorgesehenes Gefäß) zusammengeführt, von Fahrerinnen und Fahrern in den Schulen abgeholt und in kooperierenden Laboren in Form einer Standard-Pool-PCR-Testung ausgewertet. Einen kindgerechten Erklärfilm sowie informatives Begleitmaterial finden Sie auf hier: http://www.schulministerium.nrw/lolli-tests

Wenn ein Pool positiv getestet worden ist, erfolgt bis spätestens 6.00 Uhr des Folgetages eine Benachrichtigung durch das Labor an die Schule (entweder die Schulleitung oder eine andere beauftragte Person) für sämtliche Schülerinnen und Schüler, die dem positiv getesteten Pool zuzuordnen sind. Diese Schülerinnen und Schüler bleiben in häuslicher Isolation. Für eine Pool-Auflösung im Fall eines positiven Pools entnehmen die Eltern am nächsten Morgen zu Hause eine erneute „Lolli-Probe“ und bringen diese in die Schule, von wo die Einzel-PCR-Proben abgeholt und an das kooperierende Labor gebracht werden.

Zu Beginn des Projektes erhält jedes Kind je zwei Individualtupfer („Lollis“) und Individualröhrchen als Reserve. Diese werden bei Positivtestung des Pools von den Eltern am nächsten Tag zur vereinbarten Zeit in die Schule gebracht.

 

Eine Teilnahme am Präsenzunterricht ist für Schülerinnen und Schüler nur dann wieder möglich, wenn sie durch die Nachtestung einen PCR-Einzeltest mit negativem Ergebnis erhalten haben.

 

 

 

 

Willkommen an der Grundschule Aue-Wingeshausen.

 

Die Grundschule Aue – Wingeshausen liegt im Kreis Siegen – Wittgenstein, umgeben von Wald und Wiesen. Turnhalle, Gymnastikraum und Lehrschwimmbecken sind mit dem Schulgebäude verbunden, sodass die Gestaltung eines vielfältigen und abwechslungsreichen Sportunterrichtes vor Ort ermöglicht wird. Auch der neu angelegte Kunstrasenplatz inklusive Leichtathletikanlage grenzt direkt an die Schule. Die Schule bietet unter anderem eine Übermittagsbetreuung sowie zahlreiche Nachmittags – AG`s an. Bestandteil unserer schulischen Arbeit ist auch die tiergestützte Pädagogik.

Weitere Informationen  können Sie den verschiedenen Rubriken unserer Homepage entnehmen.

 

Viel Spaß beim Durchstöbern!

 

Ein Zeugnis für die Grundschule Aue-Wingeshausen

 

Schuljahresende – Zeugniszeit

Nun stürmen sie wieder aus den Schulen. Alle Kinder und Jugendlichen rennen in die ersehnten Sommerferien. In den Händen halten sie ihre Zeugnisse, der Beweis für mehr oder weniger gutes Arbeiten. Auch in der Grundschule Aue-Wingeshausen ist das nicht anders, doch in diesem Jahr können sich alle, also auch die Lehrkräfte und die Schulleiterin Claudia Keßler über eine besonders gute Zensur freuen. Nach einem sehr anstrengenden und arbeitsreichen Schuljahr, an dessen Ende die QA (Qualitätsananlyse) stand, darf sich die gesamte Schule froh und glücklich schätzen, mit einem sehr guten Zeugnis in die Sommerferien zu starten. Vom 03. bis zum 06. Juni hat sich Fachpersonal von der Bezirksregierung Arnsberg die Arbeit und das allgemeine Vorgehen der Grundschule Aue-Wingeshausen angeschaut und mit Profiblick begutachtet. Es wurden Interviews mit Kindern, Eltern und dem Schulpersonal geführt, Unterricht wurde besucht, Schulprogramme gelesen. Und die Arbeit des Teams wurde belohnt. Für die erarbeiteten Konzepte und deren Umsetzung erhielt die Schule die Note „sehr gut“ wie Frau Keßler es den Kindern am Tag der „Zeugnisausgabe für die Schule“ erklärte. Daraufhin gab es erst einmal Jubel aus fast 100 Kindermündern und einen kleinen Freudentanz. Sie können wirklich stolz sein auf „ihre“ Schule! Die Arbeit hat sich wahrlich gelohnt! Und deswegen dürfen sich jetzt tatsächlich alle mit gutem Gewissen und befreitem Gefühl in den Urlaub begeben: Sowohl die Kinder als auch das Lehrerkollegium mit ihren Zeugnissen für sehr gute Leistungen!

Zertifikat Haus der kleinen Forscher, erhalten am 30.05.2018

 

unter diesem Link finden Sie den Artikel über die Zertifizierungsfeier der Grundschule Aue-Wingeshausen auf der Homepage "Haus der kleinen Forscher" !


https://www.haus-der-kleinen-forscher.de/index.php?id=3182

 

Zertifikat Haus der kleinen Forscher, erneut erhalten 2020

 

--------------------------------------------------------------

Zertifikat MINT – freundliche Schule, erhalten am 25.10.2012

 

Zertifikat MINT - freundliche Schule, erneut erhalten 16.02.2016

 

Zertifikat MINT - freundliche Schule, erneut erhalten 2020

 

Aue-Wingeshausen (490 m)

Hier finden Sie uns                                          Kontakt

Grundschule Aue Wingeshausen                           Rufen Sie einfach an

An der Schule 6                                                     02759/283  oder nutzen Sie das

57319 Bad Berleburg                                             Kontaktformular

Erneute Zertifizierung 2020 

Haus der kleinen Forscher   

MINT   

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Aue-Wingeshausen